Wirtschaftsschulpreis 2017, 1. Platz
Schulprofil Medien­kompetenz

Medienkompetenz

Medienkompetenz ist eine der Grundkompetenzen in der Lebens- und Arbeitswelt des 21. Jahrhunderts. Auch – oder gerade – deshalb ist sie einer der Grundbausteine des LehrplanPLUS.

Dem tragen wir an unserer Schule insofern Rechnung, als dass wir einerseits ein umfassendes Medienkonzept entwickelt haben, welches die Herausbildung all jener medialen Fähigkeiten und Fertigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler sicherstellt, die sie in ihrem späteren (Berufs-) Leben benötigen. Dabei wird der Umgang sowohl mit analogen als auch digitalen Medien gleichermaßen geschult, so dass unsere Schülerinnen und Schüler mit Erlangung ihres Wirtschaftsschulabschlusses das nötige mediale Handwerkszeug haben, um zukünftige Herausforderungen erfolgreich zu meistern.

Ein essentielle Grundlage für erfolgreiche und sinnvolle Medienbildung ist der Tablet-Unterricht, welcher an unserer Schule bereits seit mehreren Jahren fester Bestandteil des Unterrichts ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Schulen haben unsere Schülerinnen und Schüler zu jeder Zeit ein eigenes Tablet zur Verfügung, so dass der Einsatz dieses vielfältigen Lernwerkzeugs mittlerweile selbstverständlich und der kompetente und zielgerichtete Umgang mit den Geräten Standard ist.

Unterstützt wird die Medienbildung von zahlreichen Projekten und Wahlfächern, welche den Schülerinnen und Schülern vertiefte Einblicke und Kenntnisse in verschiedenste mediale Bereiche und Themen ermöglicht. Dazu zählen unter anderem:

Boys – und Girls‘ Day
26.04.2018
ganztägig