Wirtschaftsschulpreis 2017, 1. Platz

Medienkonzept

Der LehrplanPLUS sieht die digitale Bildung und die Medienbildung als Kernbausteine der Bildungs- und Erziehungsziele vor. Dabei sollen die Schülerinnen und Schüler gezielt Medienkompetenz erwerben, welche sie auf die Anforderungen ihrer eigenen Lebenswelt sowie der digitalen Wirtschaftswelt vorbereitet.

Unser Medienkonzept trägt dieser Vorgabe Rechnung. Verbindlich und transparent sind die zu vermittelnden Kompetenzen definiert, welche unsere Schülerinnen und Schüler zusammen mit dem erfolgreichen Wirtschaftsschulabschluss erwerben. Dazu besitzt unsere Schule einen effektiven, fächerübergreifenden Medienlehrplan, der eine gezielte Medienkompetenzentwicklung schüler- und wirklichkeitsnah umsetzt. Moderne Unterrichtsmethoden und ein sorgfältig abgestimmtes Medienkonzept gewährleisten eine nachhaltige Medienbildung, so dass alle Schülerinnen und Schüler das angestrebte Medienkompetenzniveau erreichen.

Dies alles ist möglich, da unsere Schule über eine sehr gute technische Infrastruktur verfügt. Neben WLAN und Apple TV in allen Klassenräumen – die technische Grundlage des Tablet-Unterrichts – bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern zwei voll ausgestattete Übungsunternehmen (Großraumbüros), in denen jeweils 17 internetfähige PCs bereitstehen. In drei Multifunktionsräumen mit jeweils 30 internetfähigen PCs können die Ziele unserer Medienarbeit zielgerichtet umgesetzt werden, da jede Schülerin und jeder Schüler über seinen eigenen PC sowie ein eigenes Nutzerkonto verfügt.

Boys – und Girls‘ Day
26.04.2018
ganztägig